Wie bringen Sie Ihr äußeres Erscheinungsbild und Ihre Persönlichkeit in Einklang?

Mein Gastbeitrag auf: http://www.natalia-ebert-heilpraxis.de/662/#more-662

Wie bringen Sie Ihr äußeres Erscheinungsbild und Ihre Persönlichkeit in Einklang?

  • Was bedeutet „Erscheinungsbild“?
  • Wie bringen wir unsere Persönlichkeit und unser Äußeres in Einklang?
  • Was hat es mit Selbstachtung und Wertschätzung zu tun?

Was bedeutet „Erscheinungsbild“?

Was bedeutet der Begriff „Erscheinungsbild“ – geht es dabei nur um Kleidung, gepflegtes Äußeres und Make-up? Nein, es ist viel mehr. Es geht dabei auch um Ausstrahlung, um Persönlichkeit, um Wohlbefinden – also um die Gesamtwirkung. Da das eine ohne das andere nicht funktioniert, versteht sich von selbst. Nur wie kann ich beides in Einklang bringen? Wie kann ich als Persönlichkeit auch so wahrgenommen werden, wie ich bin? Und traue ich mich auch mich so zu zeigen wie ich bin?

Wie bringen wir unsere Persönlichkeit und unser Äußeres in Einklang?

Das Aussehen ist maßgebend dafür, wie wir uns fühlen. Wollen wir uns wohlfühlen, soll unsere Kleidung unserer Persönlichkeit entsprechen und uns nicht verkleidet aussehen lassen. Bei der Wahl der richtigen Kleidung sollen nicht nur die Figurbesonderheiten, Trends und Proportionen berücksichtig werden. Viel mehr ist es wichtig sich zuerst grundliegende Gedanken zu machen. Wie bin ich? Wie möchte ich wahrgenommen werden? Dabei kann es auch hilfreich sein sich aufzuschreiben was man besonders mag: Filme, Bücher, Kunst, Mode u.s.w oder eine Bildercollage zu erstellen. Es heißt aber nicht den Stil der anderen zu kopieren sondern für sich aus verschiedenen Stilen das rauszufinden, was wirklich passt. Es gibt kaum Leute, die immer und konsequent nur einen Stil verfolgen. Oft ist es eine Mischung aus zwei oder sogar drei Stilrichtungen, da unsere Anlässe und Lebensphase oft auch sehr unterschiedlicher Kleidung bedürfen. Eine „Klassikerin“ die in der Elternzeit mir ihrem Kleinkind täglich Stunden auf dem Spielplatz verbringt, braucht einige Kleidungsstücke der „Natürlichen“ Frau und kann trotzdem sich treu bleiben und mit ein paar kleinen Griffe beide Stilrichtungen vereinen und alltagstauglich macht. Eine fachlich kompetente Farb- und Stilberatung hat viel mehr mit Coaching als mit einer Modeberatung zu tun. Erst dann ist es dauerhaft möglich sich eine Garderobe aufzubauen, die dauerhaft glücklich und zufrieden macht.

Was hat es mit Selbstachtung und Wertschätzung zu tun?

Für mich hat das äußere Erscheinungsbild auch viel mit Selbstachtung und auch Wertschätzung anderen gegenüber zu tun.

Der Spruch von Karl Lagerfeld gefällt mir in diesem Zusammenhang sehr gut: „Jogginghosen sind das Zeichen einer Niederlage. Man hat die Kontrolle über sein Leben verloren und dann geht man eben in Jogginghosen auf die Straße.“

Dabei heißt es nicht, dass bequeme Kleidung für zu Hause für immer tabu ist. Vielmehr hat ist es die Frage ob ich selbst oder die Leute die mich tagsüber begleiten mir Wert sind, mir morgens Zeit zu nehmen um gepflegt und ordentlich angezogen mit gutem Gefühl morgens aus dem Haus zu gehen.


Haben Sie noch Fragen zum Thema Farbe, Stil, Image oder Umgangsformen an mich? Dann schreiben Sie mir an
mail@inessawiener.de

 

Inessa Wiener

Farbberatung, Stilberatung, Typberatung, Kinggetraining in Frankfurt

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *